Gruppenstunden


Bei den meisten Gruppenstunden bleiben die Hunde überwiegend an der Leine. Ab und an, je nach Gruppenkonstellation, können auch mal kurze Freilaufsequenzen eingeführt werden. Das Training findet immer an unterschiedlichen öffentlichen Plätzen (Wald, Park, Stadt, usw.) statt.

 

Teilnehmerzahl:  4- 6 Teilnehmer

Ort: ist variabel und wird vorher mit allen Teilnehmern abgesprochen

Dauer: ca. 60-90 Minuten

Kosten: 15 € pro Stunde

Alle Termine sind individuell einzeln buchbar, da es sich nicht um einen zusammenhängenden Kurs handelt.

Eine frühzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich!  

 

Läufige Hündinnen können leider nicht mitgenommen werden.

 

Im Folgenden sind alle momentan angebotenen Spaziergänge aufgelistet. Die Themenbereiche können sich immer mal wieder ändern. Falls dir ein bestimmter Schwerpunkt am Herzen liegt und dir keiner meiner Spaziergänge zusagt, lasse es mich doch bitte wissen. Vielleicht ist bereits ein weiterer Kurs zu dem Thema in Planung oder ich versuche individuell für dich etwas in der Richtung anzubieten.

Kein geeigneter Termin dabei? Gib mir Bescheid und ich versuche deine Wünsche beim nächsten Spaziergang zu berücksichtigen :-)

Gerne kannst du mich auch kontaktieren, wenn ihr euch bereits in einer kleinen Gruppe zusammen gefunden habt und gerne regelmäßige Übungseinheiten zusammen machen möchtet.


Social-walk für Leinenrambos und Angsthasen

 

Oft kommt es erst aufgrund der Leine zu Problemen zwischen unseren Hunden. Im Freilauf würden viele Hunde einen viel größeren Abstand zu anderen Menschen oder Hunden wählen. Es ist unsere Verantwortung den Hunden zu zeigen, wie sie sich trotz Leine, entspannter gegenüber Artgenossen oder anderen Dingen, verhalten können. Es geht darum die Hunde in einem angemessenen Abstand zueinander an der Leine zu führen, damit sich jeder wohl fühlt und auch in Anwesenheit von anderen Hunden den Spaziergang entspannt genießen kann. Zwischendurch finden kleine Auszeiten zur Entspannung oder einige Grundgehorsamsübungen statt. Nutze die Chance, um deinem Hund entspanntes Laufen in einer Gruppe beizubringen und mit ihm unter Ablenkung zu arbeiten.

Der social walk ist besonders geeignet für:

- junge Hunde, um sich in Konfliktvermeidung und Selbstkontrolle zu üben

- unsichere/ängstliche Hunde 

- Hunde, die anderen gegenüber unverträglich sind und eine Leinenaggression zeigen

- Hunde, die den Anblick anderer Hunde nur mit Spiel und Spass verknüpft haben und somit nicht mehr zu bändigen sind.

- Hunde mit mangelhafter Sozialisation oder Umweltgewöhnung

Natürlich bist du auch herzlich willkommen, wenn du aus anderen Gründen mitgehen möchtest.  :-)

 

Du lernst die Stimmung deines Hundes einzuschätzen und die Körpersprache richtig zu lesen.

Voraussetzung für die Teilnahme am social walk ist ein vorher geführtes Erstgespräch (20 €), wo auf die Problematik des jeweiligen Hundes eingegangen wird und die Einhaltung von vorgegebenen Regeln, die Grundlage des Erfolges sind.

 

Voraussetzung: - Hund mit Brustgeschirr und 2-3m langer Leine (keine Flexileinen!)

                      - Eventuell Schleppleine, falls Sozialkontakte möglich und erwünscht sind

                      - sehr beliebte kleine weiche Leckerchen (z.B. Käse/Wurst etc.)

 

 Termine:        Sonntag 21.10.18 um 13 Uhr                                                               Sonntag 18.11.18 um 12 Uhr

                         Samstag 19.01.19 um 15:30 Uhr                                                        Sonntag  17.02.19 um 15:30 Uhr


Spaß und Beschäftigung zur Auslastung

Während dieser lockeren Stunde möchte ich dir näherbringen, wie du deinen Hund unterwegs sinnvoll beschäftigen kannst, damit er auch mental ausgelastet ist. Jeder Termin kann einzeln besucht werden und ist einem bestimmten Thema (unten aufgelistet) gewidmet (Dauer ca. 90 Minuten).

 

1. Fährten legen leicht gemacht  

Du lernst, wie man leichte Fährten legt und wie die olfaktorischen Sinne des Hundes funktionieren. Schnüffeln macht nicht nur glücklich und müde, sondern fördert auch die Kommunikation und festigt die Bindung zwischen Hund und Mensch. Diese Form der Auslastung ist besonders gut für alle jagdlich ambitionierten Hunde geeignet.

 

  Termine:   Sonntag 18.11.18 um 10 Uhr                 Samstag 26.01.19 um 15 Uhr 

                                                                              Sonntag 24.03.19 um 15 Uhr                                                                                                                      


2. Abenteuerspaziergang 

 

Bei diesem Spaziergang steht der gemeinsame Spaß mit unseren Vierbeinern im Vordergrund. Ich zeige dir, welche Elemente du während eines Spaziergangs einbauen kannst, damit sich dein Hund mehr an dir orientiert und mit Spaß bei der Sache ist. Während des Spaziergangs nutzen wir den Wald um an der Beweglichkeit unseres Hundes zu arbeiten, üben die Grundkommandos, bauen spannende Nasenarbeit mit ein und machen lustige Gruppenspiele.

 

Diese Stunde ist für jeden Hund ab einem Alter von 6 Monaten geeignet. Allerdings sollte dein Hund verträglich sein mit Artgenossen.

 

Termine:    Sonntag 21.10.18 um 15 Uhr                               Sonntag 11.11.18 um 15:00 Uhr 

               Samstag 12.01.19 um 12 Uhr                              Sonntag 24.02.19 um 15 Uhr

 

Bitte führe den Hund bei diesem Spaziergang an einem Geschirr und einer Schleppleine. Freilaufsequenzen erfolgen, insofern die Konstellation es erlaubt.


 

3. Tricktraining 

 

 

Jeder kann sich zu Beginn einen Trick aussuchen, den er seinem Hund gerne beibringen möchte. Ich leite euch an, wie ihr über das freie Formen (Clickertraining) eurem Hund verständlich macht, welches Verhalten ihr von ihm verlangt. Der Vorteil beim klickern ist, dass der Hund selber aktiv mitdenken muss und sich das gewünschte Verhalten so schneller einprägt, während er gleichzeitig mental ausgelastet wird. :-) Der Clicker ist vielseitig anwendbar und kann auch bei Verhaltensproblemen eingesetzt werden.

 

Termine:  Samstag 27.10.18 um 15 Uhr 

              Sonntag 02.12.18 um 13 Uhr

                                                                                                                          Sonntag 20.01.19 um 11:30 Uhr