Lernspaziergänge und offene Gruppenstunden


Bei den meisten Gruppenstunden bleiben die Hunde überwiegend an der Leine. Ab und an, je nach Gruppenkonstellation, können auch mal kurze Freilaufsequenzen eingeführt werden. Das Training findet immer an unterschiedlichen öffentlichen Plätzen (Wald, Park, Stadt, usw.) statt.

 

Teilnehmerzahl:  4- 6 Teilnehmer

Ort: ist variabel und wird vorher mit allen Teilnehmern abgesprochen

Dauer: 60-90 Minuten

Kosten: 15 €  pro Stunde

Alle Termine sind individuell einzeln buchbar, da es sich nicht um einen zusammenhängenden Kurs handelt.

Eine frühzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich!  

 

Läufige Hündinnen können leider nicht mitgenommen werden.

 

Im Folgenden sind alle momentan angebotenen Spaziergänge aufgelistet. Die Themenbereiche ändern sich alle paar Monate.


Welpentreff bzw. Junghundegruppe

 

In dieser Stunde treffen sich mehrere Welpenbesitzer und ihr ,,Familienzuwachs‘‘, damit die Kleinen die Möglichkeit haben ausgiebig mit Gleichaltrigen zu spielen und auch eventuell ältere, welpengewohnte Hunde kennenzulernen.  Die Stunden bestehen aus Freispiel und Übungen im Wechsel, hilfreichen Tipps für den Alltag und gezielte Pausen für die Hunde.

 

Termine:  

Welpenstunde: Freitags, 11.10. + 18.10.19 um 17 Uhr 

Junghundegruppe: Freitags, 11.10. + 18.10.19 um 18:15 Uhr

 

Preis pro Teilnahme: 15€

 

Die Termine beider Gruppen wird sich ab Mitte Oktober ändern und wahrscheinlich auf einen Sonntag fallen. Uhrzeiten folgen.....

                                           

Preis für eine 5er-Karte: 65€ (Können für alle Lernspaziergänge & Gruppenstunden eingelöst werden)

 

Die Stunden können einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden.

Geeignet für Welpen von der 9.-20. Lebenswoche.


Social-walk für Leinenrambos, Draufgänger und Angsthasen

 

Oft kommt es erst aufgrund der Leine zu Problemen zwischen unseren Hunden. Im Freilauf würden viele Hunde einen viel größeren Abstand zu anderen Menschen oder Hunden wählen. Es ist unsere Verantwortung den Hunden zu zeigen, wie sie sich trotz Leine, entspannter gegenüber Artgenossen oder anderen Dingen, verhalten können. Es geht darum die Hunde in einem angemessenen Abstand zueinander an der Leine zu führen, damit sich jeder wohl fühlt und auch in Anwesenheit von anderen Hunden den Spaziergang entspannt genießen kann. Zwischendurch finden kleine Auszeiten zur Entspannung oder einige Grundgehorsamsübungen statt. Nutze die Chance, um deinem Hund entspanntes Laufen in einer Gruppe beizubringen und mit ihm unter Ablenkung zu arbeiten.

 

Der social walk ist besonders geeignet für:

- junge Hunde, um sich in Konfliktvermeidung und Selbstkontrolle zu üben

- unsichere/ängstliche Hunde 

- Hunde, die anderen gegenüber unverträglich sind und eine Leinenaggression zeigen

- Hunde, die den Anblick anderer Hunde nur mit Spiel und Spass verknüpft haben und somit nicht mehr zu bändigen sind.

- Hunde mit mangelhafter Sozialisation oder Umweltgewöhnung

Natürlich bist du auch herzlich willkommen, wenn du aus anderen Gründen mitgehen möchtest.  :-)

 

Du lernst die Stimmung deines Hundes einzuschätzen und die Körpersprache richtig zu lesen.

Voraussetzung für die Teilnahme am social walk ist ein vorher geführtes Erstgespräch (20 ), wo auf die Problematik des jeweiligen Hundes eingegangen wird und die Einhaltung von vorgegebenen Regeln, die Grundlage des Erfolges sind.

      

Termine: (findet einmal pro Monat statt)  

Freitag 06.09.19 um 17 Uhr                   Sonntag 29.09.19 um 12 Uhr                              Sonntag 20.10.19 um 15 Uhr


Rückrufspiele

 

 

Euer Hund reagiert bereits gut auf den Rückruf, nur sobald andere Hunde dabei sind oder er anderweitig abgelenkt ist, wird es schwierig? Dann ist diese Stunde die Gelegenheit, mit Spaß in der Gruppe und unter Ablenkung den Rückruf zu festigen. Gerne können wir auch auf eventuelle Problematiken beim Rückruf eingehen.

 

 

Termine:    Dienstag 01.10.19 um 18 Uhr           

                                                                          


Degility/Achtsamkeit

 

 

Dieses Training entschleunigt Hund und Halter und fordert einiges an Konzentration. Neben Hindernissen, die uns die Natur bereits bietet, baue ich zusätzliche kleine Stationen auf, die gemeinsam bewältigt werden sollten. Es geht vor allem darum, alles möglichst langsam und konzentriert zu bewältigen, damit Koordination, Gleichgewicht, Körperbewusstsein, Muskelaufbau und Konzentrationsfähigkeit gefördert werden. Auch sehr gut geeignet für hibbelige und unsichere Hunde. ;-)

 

 Termine:   

 Sonntag 22.09.19 um 11 Uhr

 Sonntag 17.11.19 um 11 Uhr

 


Führung & Kommunikation

- Körpersprache richtig eingesetzt

 

Die richtige Kommunikation ist der Grundbaustein für eine harmonische und liebevolle Mensch-Hund-Beziehung. Wie lade ich meinen Hund ein, blocke ihn ab oder sage ihm körpersprachlich, dass er etwas lassen soll? In dieser Stunde lernt ihr, wie ihr eure bloße Präsenz einsetzt, damit sich euer Hund an euch orientiert und zuverlässig auch durch schwierige Situationen führen lässt.

 

 

Termine:  Sonntag 03.11.19 um 16:30 Uhr                        Sonntag 24.11.19 um 16:30 Uhr           


Impulskontrolle 

 

Auch Hunde müssen lernen sich selbst und damit die eigenen Handlungen bewusst zu kontrollieren und nicht jedem Impuls direkt nachzugehen. Ungezügeltes losrennen kann schnell nach hinten losgehen. Besser ist es, seinem Hund beizubringen seinen spontanen Aktionismus etwas zu bremsen. Trainiert man die Impulskontrolle regelmäßig ist der Hund in schwierigen Situationen ansprechbarer und somit auch besser zu kontrollieren. Das Training lässt sich entspannt auch in den Alltag einbringen. Wie genau, erfahrt ihr in dieser Gruppenstunde. :-) 

 

Termine: 

Dienstag 17.09.19 um 17:30 Uhr            

Mittwoch 09.10.19 um 18 Uhr 

 

Diese Stunde ist für Hunde ab dem 4.Monat geeignet.