Online Training


Auch Onlinetraining kann sehr effektiv sein, da ihr eine genaue Trainingsanleitung zu dem Thema eurer Wahl bekommt und ich euch beratend zur Seite stehe.

Natürlich ist es nicht möglich Verhaltensauffälligkeiten, die mit Angst oder Aggression zu tun haben nur durch eine Onlineberatung zu bearbeiten. Da spielen einfach viele Dinge eine wichtige Rolle, die ich mir persönlich ansehen muss. 

Viele Erziehungsthemen oder Dinge, die den Hund mehr auslasten sollen, kann man dagegen sehr gut mit Onlinetraining angehen. 

 

Mögliche Themen stehen dir zur Verfügung:

- Apportieren

- Fährten legen

- Rückruf

- Grundlagen des Clickertrainings (Konditionierung & Tricktraining)

- Anwendungsmöglichkeiten des Clickers (Besuchertraining/Leinenpöbler/Unsicherheiten/Jagdverhalten)

- Grundsignal Sitz unter Ablenkung und auf Distanz

- Konzentrierte Körperarbeit/Degility 

- Verwendung vom Handtouch (der Hund berührt die Hand des Menschen mit seiner Nase)

 

Pro Thema bekommt ihr von mir ein ausführliches Handout per E-Mail plus Trainingsvideos, in denen ich die Übungen erkläre oder direkt mit meinem Hund zeige und ein Bogen zur Selbstkontrolle, um euren Trainingserfolg zu bewerten. Natürlich stehe ich während dieser Zeit auch für Fragen zur Verfügung und gebe euch Feedback via WhatsApp.

 

Pro Thema kostet es 25€.

 

Beratungsgespräche bei bereits vorhandenen Verhaltensproblemen mit dem Hund sind auch online möglich und kosten 49 €.. Dafür würden wir uns über ein Onlineportal (Zoom) treffen und alles in Ruhe und miteinander besprechen. 

 

Bei Interesse oder aufkommenden Fragen kontaktiert mich gerne. :-) 

Online Seminare


Lernverhalten von Hunden

Einige Verhaltensweisen unserer lieben Vierbeiner sind genetisch verankert und nicht veränderbar. Es sind allerdings gar nicht so viele, wie vermutet. Die meisten Verhaltensweisen sind wandelbar. Das ist wunderbar, denn dadurch ist eine flexible Anpassung überhaupt möglich. Allerdings muss der Mensch erst einmal erkennen, wie das ganze unter der Oberfläche von statten geht. Mit diesem Wissen im Gepäck können unerwünschte ,,Marotten'' des Hundes wunderbar gewandelt und müssen nicht einfach als ,,Gott gegeben'' hingenommen werden.

Vertraute Fragen:

- Wie erkläre ich es meinem Hund?

- Was tue ich, wenn es nicht klappt?

- Welche Hilfsmittel in der Erziehung dienen mir?

 

Termin: 13.02.21 um 14 Uhr

Dauer: 60-90 Minuten

Kosten: 23

 

Voraussetzung: Man benötigt einen Laptop/Pc oder ein Handy mit Mikrofon & Kamera. Das kostenlose Programm Zoom müsste

heruntergeladen und installiert werden. Eine Registrierung darüber ist nicht nötig.

 


Welpenzeit ist Prägezeit

Ein neues, kleines, vierbeiniges Familienmitglied soll bald zu Hause einziehen? Dann ist ein Besuch zu diesem Vortrag ideal, um sich bestmöglich auf den Welpen und seine Bedürfnisse vorzubereiten.

 

Inhalt des Vortrags:

- Rassetypische Merkmale

- Was braucht mein Hund wirklich?

- Was Kinder in der Erziehung des Hundes wirklich leisten können

- Wo soll der Welpe schlafen, essen, liegen?

- Wieviel Zeit braucht ein Welpe?

- Regeln festlegen

- Der erste Tag mit dem Welpen

- Spielverhalten von Welpen

- Gassi gehen/ Fütterung/ Stubenreinheit

- Prägung bzw. Gewöhnung

- Gemeinsame Aktivitäten

 

Termin: 13.02.21 um 16:15 Uhr

Dauer: 60-90 Minuten

Kosten: 20 

 

Voraussetzung: Man benötigt einen Laptop/Pc oder ein Handy mit Mikrofon & Kamera. Das kostenlose Programm Zoom müsste

heruntergeladen und installiert werden. Eine Registrierung darüber ist nicht nötig.