Auch Onlinetraining kann sehr effektiv sein, da ihr eine genaue Trainingsanleitung zu dem Thema eurer Wahl bekommt und ich euch beratend zur Seite stehe.

Natürlich ist es nicht möglich Verhaltensauffälligkeiten, die mit Angst oder Aggression zu tun haben nur durch eine Onlineberatung zu bearbeiten. Da spielen einfach viele Dinge eine wichtige Rolle, die ich mir persönlich ansehen muss. 

Viele Erziehungsthemen oder Dinge, die den Hund mehr auslasten sollen, kann man dagegen sehr gut mit Onlinetraining angehen. 


Mögliche Themen wären:

-Rückruf

-Leinenführigkeit

-Verhalten bei Besuch

-Clickertraining

-Grundsignale wie Sitz/Platz/Fuss

-Nasenarbeit 

-Körperarbeit 

-Verwendung vom Handtouch

-usw.


Pro Thema bekommt ihr von mir ein ausführliches Handout per Email plus Trainingsvideos, in denen ich die Übungen erkläre oder direkt mit meinem Hund zeige und ein Bogen zur Selbstkontrolle, um euren Trainingserfolg zu bewerten. Natürlich stehe ich während dieser Zeit auch für Fragen zur Verfügung und drehe bei Bedarf zusätzliche Videos zur Erklärung. 


Pro Thema kostet es im Moment 10 €. 


Beratungsgespräche bei bereits vorhandenen Problemen mit dem Hund sind online auch kein Problem und kosten 55 €. Dafür würden wir uns über ein Onlineportal treffen und alles in Ruhe und miteinander besprechen. Danach würde es auch einen schriftlichen Trainingsplan von mir dazu geben. 


Bei Interesse oder aufkommenden Fragen kontaktiert mich gerne. :-)