Workshops


In meinen Workshops haben Sie die Chance eine intensive Trainingseinheit zu dem Thema, das Sie am meisten interessiert, mit ihrem Hund zu absolvieren. Im Vordergrund steht, dass Sie als Mensch-Hund Team Spaß an der Zusammenarbeit haben und mit einer neu erlernten Methodik den Workshop verlassen. Nach einer kurzen Einführung in die Theorie und eventuell einiger Trockenübungen während des Workshops, bringe ich Ihnen die Methoden des jeweiligen Themas näher, damit Sie darauf aufbauend das Training weiterhin zu Hause in ihren Alltag einbauen können.

Jeder Workshop besteht aus aufeinander aufbauenden Trainingseinheiten. Daher wäre es gut, wenn alle Termine eines Kurses wahrgenommen werden können.

 

Teilnehmerzahl:  3- 6 Teilnehmer

Ort:                  ist variabel und wird vorher mit allen Teilnehmern abgesprochen

Je nach Anzahl der Teilnehmer kann die Dauer einer Gruppenstunde variieren.

 

Jeder Teilnehmer erhält nach jeder Stunde ein kurzes Skript per E-mail. So kann immer wieder nachgelesen werden, welche Möglichkeiten einem beim Training zur Verfügung stehen. 

 

Im Folgenden sind alle momentan angebotenen Workshops aufgelistet. Die Themenbereiche können sich immer mal wieder ändern. Falls Ihnen ein bestimmter Schwerpunkt am Herzen liegt und keiner meiner Workshops Ihnen zusagt, lassen Sie es mich bitte wissen. Vielleicht ist ein Workshop zu diesem Thema bereits in Planung oder ich versuche individuell für Sie etwas in der Richtung anzubieten.

 

Kein geeigneter Termin dabei? Geben Sie mir Bescheid und ich versuche ihre Wünsche beim nächsten Workshop zu berücksichtigen :-)

Gerne können Sie mich auch kontaktieren, wenn Sie sich bereits in einer kleinen Gruppe zusammen gefunden haben und gerne ein bestimmtes Thema erarbeiten möchten. 

Ich stehe Ihnen natürlich für jegliche Fragen bezüglich der Workshops zur Verfügung. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-mail. Sollten Sie mich mal nicht erreichen, rufe ich sobald wie möglich zurück.


Leinenführigkeit

Ein Spaziergang mit locker durchhängender Leine ist für viele Hundebesitzer ein Wunschbild.

In diesem Kurs lernen Sie 8 unterschiedliche Methoden kennen, mit denen Sie ihren Hund dazu bringen können sich an Ihnen zu orientieren und somit an lockerer Leine neben Ihnen herzulaufen.

Sie lernen ihre Körpersprache und ihr Timing zu verbessern und dem Hund so die Möglichkeit zu geben, besser zu verstehen, was Sie von ihm möchten.

 

Mitbringen: Hund mit Brustgeschirr, 1,5-3m Leine und eine Schleppleine, kleine weiche Leckerchen 

 

Der Kurs besteht aus 7 zusammenhängenden  Termine (nur an Sonntagen, jeweils ca. 90 Minuten):

 28.01.18 um 15 Uhr, 11.02.18 um 15 Uhr, 18.02.18 um 15 Uhr, 04.03.18 um 15 Uhr, 11.03.18 um 12 Uhr, 18.03.18 um 13 Uhr, 25.03.18 um 12 Uhr

Preis: 115 €

 


 Anti-Giftköder Training

 

Heut zu Tage kommt es leider immer häufiger vor, dass an vielen ,,Hundegassi-Spazierwegen'' Giftköder gefunden werden. Umso wichtiger ist es daher dem Hund möglichst früh beizubringen, die Köder zu verschmähen.

 

Das Training dient dazu, dass ihr Hund nichts mehr vom Boden aufnimmt, außer Sie geben es für ihn frei. Stattdessen soll ihr Hund Ihnen anzeigen, sobald er etwas gefunden hat.

 

Mitbringen: Sehr tolle Leckerchen (Wurst etc.) Hund mit Geschirr,    

                    Schleppleine

 

 Der Kurs besteht aus 4 zusammenhängenden Termine (nur an Sonntagen):   

 07.01.18 um 13 Uhr, 14.01.18 um 14:30 Uhr, 28.01.18 um 13 Uhr, 11.02.18 um 13 Uhr

 Preis: 70 €


 Free Shaping (Clicker)

 

ist eine einfach zu erlernende Methode, um seinem Hund zu sagen, welche Verhaltensweisen erwünscht sind. Es eignet sich für die Grunderziehung genauso, wie für verrückte Tricks. Mit dem Clicker lernt der Hund selbstständig zu denken und versteht schnell, was wir ihm mitteilen möchten. Es basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Verhaltensforschung und orientiert sich daran, wie Tiere lernen. Da bei dieser Methode auf jegliche Korrektur verzichtet wird, lockt es auch ängstliche Hunde aus der Reserve und ermöglicht ebenfalls den Zugang zu verhaltensgestörten Tieren.

Der Hund lernt zu lernen und wird so quasi zu einem aktiven Partner. Es eignet sich optimal zur mentalen Auslastung und motiviert Mensch und Hund.

 

Mitbringen: Einen Clicker, viele kleine weiche beliebte Leckerchen  :-)

 

Termine: Startet erst wieder im Frühjahr.

 


Nonverbale Kommunikation & Körpersprache

 

Die richtige Kommunikation ist der Grundbaustein für eine harmonische und liebevolle Mensch-Hund-Beziehung.

 

In diesem Workshop erkläre ich Ihnen, wie ihre Körpersprache und Ausdrucksweise vom Hund aufgenommen werden.

 

Das Ziel ist es unsere Hunde sicher durch alle denkbaren Situationen führen zu können. Dies funktioniert aber nur, wenn wir nonverbalen Kommunikation richtig verstehen und anwenden. Nach diesem Workshop wissen Sie, wie Sie ihre bloße Präsenz einsetzen, damit sich ihr Hund an Ihnen orientiert.

 

Dieser Workshop startet Mitte des Jahres 2018! Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.


TellingtonTouch und Bodenarbeit 

 

In der Ruhe liegt die Kraft! Der Lernparcour ist ein Element aus dem Tellington-TTouch (in den 70er Jahren von Linda Tellington-Jones begründet). Tellington ist eine ganzheitliche Methode zur Unterstützung von Heilung und Gesundheit und ist eine bewährte Ausbildungs- und Trainingsmethode für Tiere. Sie hilft auch in kürzester Zeit eine Beziehung zum Hund aufzubauen. Durch das langsame und konzentrierte Training wird das Selbstbewusstsein und das Vertrauen zum Halter gefördert. Gemeinsam durchlaufen Hund und Halter die unterschiedlichen Stationen des Parcours, wodurch die Partnerschaft vertieft und unerwünschtes Verhalten verändert wird.

Zusätzlich dazu lernen Sie die wichtigsten Grundregeln einiger TTouches. Der TTouch ist eine Kombination aus kreisenden und streichenden Bewegungen der Hände über den Körper, sei es Mensch oder Tier, die sich wohltuend auf den gesamten Organismus auswirken und die Zellfunktion anregen. Es aktiviert das paarsympathische Nervensystem, es reduziert Stress und Schmerzen, löst Verspannungen und Ängste, stärkt das Immunsystem, regt den Zellstoffwechsel an und unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers. Bereits durch ein paar Minuten TTouch am Tag kann man erstaunliche Persönlichkeit- und Verhaltensveränderungen erzielen und die Gesundheit auf sanfte Art unterstützen. 

Dieser Workshop ist besonders für alle unsicheren, ängstlichen, nervösen und unkonzentrierten Hunde geeignet, da sie lernen konzentriert bei einer Sache zu sein und gemeinsam mit dem Halter Probleme zu bewältigen. Personen, die dies nur ausprobieren möchten, um ihren Hund mental auszulasten und die TTouches vorbeugend anwenden möchten, sind natürlich auch herzlich willkommen :-)

 

Mitbringen: Eine Führleine (mind. 2-3m!), ein Geschirr für den Hund, eine Decke, kleine Leckerchen und viel Ruhe :-)

 

Termine: Startet im Sommer 2018