Workshops


In meinen Workshops hast du die Chance eine intensive Trainingseinheit zu dem Thema, das dich am meisten interessiert, mit deinem Hund zu absolvieren. Im Vordergrund steht, dass du als Mensch-Hund Team Spaß an der Zusammenarbeit hast und mit einer neu erlernten Methodik den Workshop verlässt. Nach einer kurzen Einführung in die Theorie und eventuell einiger Trockenübungen während des Workshops, bringe ich euch die Methoden des jeweiligen Themas näher, damit ihr darauf aufbauend das Training weiterhin zu Hause in euren Alltag einbauen könnt.

Die Workshops bestehen aus aufeinander aufbauenden Trainingseinheiten.

 

Teilnehmerzahl:  3- 6 Teilnehmer

Ort:                  ist variabel und wird vorher mit allen Teilnehmern abgesprochen

Dauer:              60-90 Minuten pro Termin

Je nach Anzahl der Teilnehmer kann die Dauer einer Gruppenstunde variieren.

 

Soweit das möglich ist, versuche ich natürlich während jeden Kurses auf individuelle Probleme jedes einzelnen Teilnehmers einzugehen.

 

Jeder Teilnehmer erhält nach jeder Stunde ein Handout per E-mail. So kann immer wieder nachgelesen werden, welche Möglichkeiten einem beim Training zur Verfügung stehen. 

 

Im Folgenden sind alle momentan angebotenen Workshops aufgelistet. Die Themenbereiche können sich immer mal wieder ändern. Falls dir ein bestimmter Schwerpunkt am Herzen liegt und dir keiner meiner Workshops zusagt, lass es mich bitte wissen. Vielleicht ist ein Workshop zu diesem Thema bereits in Planung oder ich versuche individuell für dich etwas in der Richtung anzubieten.

 

Kein geeigneter Termin dabei? Gib mir doch bitte Bescheid und ich versuche deine Wünsche beim nächsten Workshop zu berücksichtigen :-)

Gerne kannst du mich auch kontaktieren, wenn ihr euch bereits in einer kleinen Gruppe zusammen gefunden habt und gerne ein bestimmtes Thema erarbeiten möchtet.

 

Wenn du dir unsicher bist, ob ein Kurs für dich geeignet ist, kannst du auch einen individuellen Kennenlerntermin (Kosten: 20€) als Alternative zu einer Einzelstunde buchen.


 

Rückrufkurs

Ein sicherer Rückruf - wer wünscht sich den nicht?! In diesem 6-wöchigen Kurs zeige ich dir, wie du deinem Hund beibringst auch unter Ablenkung, sofort und mit Freude zu dir zu kommen. 

 

Termine: Sonntags

1.Stunde: 09.12.18 um 13 Uhr            2.Stunde: 16.12.18 um 13 Uhr

3.Stunde: 13.01.19 um 13 Uhr            4.Stunde: 20.01.19 um 13 Uhr

5. Stunde: 27.01.19 um 13 Uhr           6.Stunde: 03.02.19 um 13 Uhr    

 

                        Preis:  110 €     für 6 x 60 Minuten


Führen und Folgen

Die richtige Kommunikation ist der Grundbaustein für eine harmonische und liebevolle Mensch-Hund-Beziehung. Hunde folgen gerne den Menschen, die durch ihr sicheres Auftreten signalisieren alles im Griff zu haben, die feste Regeln durchsetzen und damit berechenbar sind und Vertrauen schaffen.

Nach diesem Workshop weißt du, wie du deine bloße Präsenz einsetzt, damit sich dein Hund an dir orientiert und zuverlässig auch durch schwierige Situationen führen lässt.

 

Termine: Sonntags 

1.Stunde: 17.02.19 um 15 Uhr                       2.Stunde: 24.02.19 um 15 Uhr 

3.Stunde: 03.03.19 um 15 Uhr                    4.Stunde: 10.03.19 um 15 Uhr      

             

                       Preis:  70 €   für 4 x 60 Minuten


Jagdkontrolltraining

Bei diesem Training arbeiten wir daran über die Kooperationsbereitschaft unseres Hundes daran, das Jagdverhalten in angemessene Bahnen, wie z.B. das Anzeigen von Spuren oder Wild zu lenken. Ihr lernt Belohnungen und Verstärker richtig einzusetzen und bekommt verschiedene Techniken gezeigt, um euren Hund in Zukunft besser kontrollieren zu können.   

 

Wichtige Trainingsinhalte:

- Stopp-, oder Umkehrsignal

- Superschlachtruf

- Übungen zur Steigerung der Aufmerksamkeit

- Entspannungstraining

- Einfangen von Vorstehen

- Aufbau von Alternativverhalten

- eventuell Reizangeltraining

 

Termine:     Samstags           1. Stunde: 08.12.18 um 15 Uhr                            2. Stunde: 15.12.18 um 15 Uhr 

         3. Stunde: 12.01.19 um 15 Uhr                            4.Stunde: 19.01.19 um 15 Uhr                              5. Stunde: 02.02.19 um 15 Uhr

 

                                                                    Preis:  90 €   für 5 x 60 Minuten


Teatime - Geruchsdifferenzierung

 

Hunde lieben es, ihre Nase gebrauchen und einsetzen zu können, die Welt, in der sie leben, zu entdecken und erforschen, Spuren zu finden und zu verfolgen.

In diesem Kurs lernen die Hunde, aus einer Auswahl von fünf verschiedenen Teesorten den vom Hundehalter gewünschten Tee am Duft zu erkennen und auf Anweisung

den in einem Baumwollbeutel verpackten Teebeutel dem Hundehalter zu bringen.

 

Termine: Sonntags 

1.Stunde: 03.02.19 um 13 Uhr                       2.Stunde: 17.02.19 um 13 Uhr 

3.Stunde: 24.02.19 um 13 Uhr                      4.Stunde: 03.03.19 um 13 Uhr  

5.Stunde: 10.3.19 um 13 Uhr                          6.Stunde: 17.03.19 um 13 Uhr   

             

                       Preis:  110 €   für 6 x 60 Minuten

 

BEDINGUNGEN: 

Dieser Kurs ist geeignet für Hunde, die gerne apportieren

bzw. zumindest gerne etwas im Maul herumtragen. Für Hunde, die nicht gerne tragen empfehle ich die Geruchsdifferenzierung über eine andere Anzeigevariante, zum Beispiel „Sitz“ machen beim Fund.

Die Hunde sollten sozialverträglich und in der Lage sein, unter Anwesenheit anderer Hunde mit seinem Menschen zusammen zu arbeiten.

Dem Hund sollte die Arbeit mit dem Clicker oder einem Markerwort vertraut sein. Ist dies noch nicht der Fall, ist es von Vorteil, dies in einer Extrastunde im Vorfeld zu erarbeiten.

Vorerfahrung in der Nasenarbeit ist nicht nötig.

 

Geeignet für Menschen, die Spaß daran haben, neue Dinge mit ihrem Hund zu erarbeiten und sich darauf einlassen

möchten, sich in die faszinierende Welt der Hundenase entführen zu lassen. Hierbei geht es nicht um das Abverlangen sturen Gehorsams, sondern um die Freude an der gemeinsamen Arbeit. Auslastung über eine natürliche, dem Hund angeborene Verhaltensweise.


Longieren mit Hund (Anfängerkurs)

 

Bei diesem Training lernt der Hund entlang eines abgesteckten Longierkreises zu laufen und dabei auf verschiedene Sichtzeichen hin Kommandos auszuführen. Das Longieren stärkt die Bindung zwischen Hund und Halter enorm, da beide trotz der räumlichen Distanz in beständiger Kommunikation agieren. Es werden grundlegende Kommandos ebenso trainiert wie grundlegende Verhaltensregeln, die im Alltag häufig gebraucht werden. Der Hund lernt die Körpersprache seines Menschen zu lesen und ihr zu folgen. Umgekehrt trainiert ihr eure eigene Körpersprache bewusst in Bezug auf den Hund.

 

Termine:        1. Stunde: 02.12.18 um 15 Uhr                          2. Stunde: 09.12.18 um 15 Uhr           

                           3. Stunde: 16.12.18 um 15 Uhr                          4. Stunde: 23.12.18 um 15 Uhr              

                           5. Stunde: 13.01.19 um 15 Uhr                          6. Stunde: 20.01.19 um 15 Uhr    

           

                                      Preis:  110 €     für 6 x 60 Minuten                                                              


An lockerer Leine

 

Ein Spaziergang mit locker durchhängender Leine ist für viele Hundebesitzer ein Wunschbild.

In diesem Kurs lernst du die effektivsten Methoden kennen, mit denen du deinen Hund dazu bringen kannst sich an dir zu orientieren und somit an lockerer Leine neben dir herzulaufen.

Du lernst deine Körpersprache und dein Timing zu verbessern und dem Hund so die Möglichkeit zu geben, besser zu verstehen, was du von ihm möchtest.

 

Mitbringen: Hund mit Brustgeschirr, 1,5-3m Leine und eine Schleppleine, kleine weiche beliebte Leckerchen 

 

Termine:                     Neuer Kurs startet 2019.                                                                                                               


 Anti-Giftköder Training 

 

Heut zu Tage kommt es leider immer häufiger vor, dass an vielen ,,Hundegassi-Spazierwegen'' Giftköder gefunden werden. Umso wichtiger ist es daher dem Hund möglichst früh beizubringen, die Köder zu verschmähen.

Das Training dient dazu, dass dein Hund nichts mehr vom Boden aufnimmt, außer du gibst es für ihn frei. Stattdessen soll dein Hund dir anzeigen, sobald er etwas gefunden hat. Zusätzlich üben wir ein Abbruchsignal und das Ausgeben von Fressbarem im Notfall.

 

Mitbringen: Sehr tolle Leckerchen (Wurst etc.) Hund mit Geschirr, Schleppleine

 

Termine:   Besteht aus 5 Terminen. Findet erst wieder im Frühjahr statt.                          Preis:  90 €


TellingtonTouch und Bodenarbeit 

 

In der Ruhe liegt die Kraft! Der Lernparcour ist ein Element aus dem Tellington-TTouch (in den 70er Jahren von Linda Tellington-Jones begründet). Tellington ist eine ganzheitliche Methode zur Unterstützung von Heilung und Gesundheit und ist eine bewährte Ausbildungs- und Trainingsmethode für Tiere. Sie hilft auch in kürzester Zeit eine Beziehung zum Hund aufzubauen. Durch das langsame und konzentrierte Training wird das Selbstbewusstsein und das Vertrauen zum Menschen gefördert. Gemeinsam durchlaufen Hund und Halter die unterschiedlichen Stationen des Parcours, wodurch die Partnerschaft vertieft und unerwünschtes Verhalten verändert wird.

Zusätzlich dazu lernst du die wichtigsten Grundregeln einiger TTouches. Der TTouch ist eine Kombination aus kreisenden und streichenden Bewegungen der Hände über den Körper, sei es Mensch oder Tier, die sich wohltuend auf den gesamten Organismus auswirken und die Zellfunktion anregen. Es aktiviert das parasympathische Nervensystem, es reduziert Stress und Schmerzen, löst Verspannungen und Ängste, stärkt das Immunsystem, regt den Zellstoffwechsel an und unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers. Bereits durch ein paar Minuten TTouch am Tag kann man erstaunliche Persönlichkeit- und Verhaltensveränderungen erzielen und die Gesundheit auf sanfte Art unterstützen. 

Dieser Workshop ist besonders für alle unsicheren, ängstlichen, nervösen und unkonzentrierten Hunde geeignet, da sie lernen konzentriert bei einer Sache zu sein und gemeinsam mit dem Halter Probleme zu bewältigen. Ihr seid natürlich auch herzlich willkommen, wenn ihr dies nur ausprobieren möchtet, um euren Hund mental auszulasten und die richtige Anwendung der TTouches zu lernen. :-)

 

Mitbringen: Eine Führleine (mind. 2-3m!), ein Geschirr für den Hund, eine Decke, kleine Leckerchen und viel Ruhe :-)

 

Besteht aus 4 Terminen.           Startet erst im Frühjahr 2019